Logo der CDU

Kurzprofil Landkreis Celle

Weiterführende Bildungseinrichtungen:

  • 6 allgemeinbildende Gymnasien, 4 davon in der Stadt Celle
  • 4 berufsbildende Schulen/Fachgymnasien
  • 1 Gesamtschule in der Stadt Celle 

Bedeutsame Institutionen aus Industrie, Forschung und Entwicklung:

  • Deutsche Managementakademie Niedersachsen für Schulungen von Führungskräften aus den Transformationsstaaten und Asien: www.dman.de
  • Deutsche Bohrmeisterschule, Aus- und Fortbildung: www.bohrmeisterschule.de
  • Friedrich-Löffler-Institut mit Forschung für Tierschutz und Tierhaltung: www.fli.de 
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Standort Trauen: www.dlr.de 
  • GeoEnergy Celle e.V.: www.geoenergy-celle.de
  • KWS Lochow GmbH in Bergen-Wohlde: www.kws-lochow.de
  • Institut für Bienenkunde Celle

Wirtschaftliche Struktur:

  • Wirtschaftsschwerpunkt in Celle und Vororten: Bohrservicebranche. Einer der wichtigsten Standorte weltweit (neben Houston, Aberdeen, Stavanger)
  • Celle ist auch geprägt als Juristenstadt, mit einer Anzahl wichtiger Gerichte, insbesondere mit dem OLG Celle, Landessozialgericht und einer entsprechenden Zahl an Anwälten und Notaren sowie dem Landesjustizprüfungsamt.
  • Die freie Wirtschaft ist mittelständisch geprägt.
  • Größter privater Arbeitgeber: Rheinmetall-Defence in Unterlüß mit über 1.600 Angestellten 

Sonstiges:

  • Gewerbe- und Grundsteuerhebesätze deutlich unter dem Landesdurchschnitt.
  • Celle als Oberzentrum hat starke Pendlerströme (ca. 6.000 Menschen im Pendlersaldo), v.a. Ingenieure pendeln aus der Region ein
  • Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg
Folgen Sie mir!