Logo der CDU

Aktuelles

Otte wieder Kreisvorsitzender

Der neue Vorstand des CDU-Kreisverbandes Celle.

Beim CDU-Kreisparteitag im Jann Hinsch Hof in Winsen (Aller) wählten die Delegierten einen neuen Kreisvorstand. Dazu wurde in einer lebhaften Diskussion die zukünftige inhaltliche Aufstellung der Kreis-CDU erörtert.

Erneut wurde Henning Otte, MdB, als Kreisvorsitzenden gewählt. Er bekam 75 % der Delegiertenstimmen. Nach seiner Wahl bedankte sich Otte für das Vertrauen und hob zugleich die Herausforderungen hervor, vor denen die CDU steht: „In den kommenden zwei Jahren finden die Bundes- und Kommunalwahlen statt. Hierzu werden wir uns inhaltlich klarer positionieren. Wir als Kreisvorstand werden dies gemeinsam mit unseren Mitgliedern erarbeiten und umsetzen.“

Zu den stellvertretenden Kreisvorsitzende wurden Ernst-Ingolf Angermann, Christian Ceyp und Silke Kollster gewählt. Der bisherige Kreisschatzmeister Hans-Werner Schmidtmann wurde in seinem Amt bestätigt.

Komplettiert wird der neue CDU-Kreisvorstand Celle durch den Kreismitgliederbeauftragten Peter Pudschun und die neun Beisitzer Heike Behrens, Dirk Drögemüller, Jan Hägerling, Burkhard Hoppenstedt, Ulrike Kramer, Wolfgang Klußmann, Helena Neuhold, Torsten Neumann und Angela Siems.

Mit Dank für die langjährige Vorstandsmitarbeit verabschiedete der Kreispartei die bisherigen Kreisvorstandsmitglieder Axel Flader, Hubertus Bühmann, Steffen Weiss, Christina Langspecht-Pietsch, Alexander Wille und Marianne Schiano.

Der Parteitag endete traditionell mit dem Singen der deutschen Nationalhymne.

Folgen Sie mir!