zurück


Am Sonnabend ist der Tag der Städtebauförderung: Städtebauförderung durch den Bund ist ein Erfolgsmodell!

11.05.2017

„Die Städtebauförderung des Bundes ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte, insbesondere in Stadt und Landkreis Celle. Allein im letzten Jahr hat der Bund hier Projekte mit fast 2,5 Mio. Euro gefördert“, so der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Celle-Uelzen, Henning Otte (CDU). Am Sonnabend, 13. Mai 2017, ist der Tag der Städtebauförderung. Auch in Celle wird dieser Tag mit der Veranstaltung „BrandNEU- Das Fest am Brandplatz“ begangen. Mit der Aufnahme der internationalen Begegnungs- und Bildungsstätte in der Nähe der KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen in die Liste der „Nationalen Projekte des Städtebaus 2017“ ist in diesem Jahr ein herausragender Leuchtturm dazugekommen, der mit über 3,5 Mio. Euro durch den Bund gefördert wird. „Insbesondere die Entwicklung der Fläche ist bei der Städtebauförderung des Bundes ein wichtiges Anliegen“

 

Henning Otte: „Wir haben in Celle allen Grund, den Tag der Städtebauförderung zu feiern und ich wünsche allen Gästen am Sonnabend zwischen 10 und 18 Uhr einen schönen Tag auf dem Brandplatz in Celle!“


zurück